Hörspiel für Kinder

Folge 1: Kalifson wird angespült

Anna findet in den Dünen eine wunderschöne bauchige Flasche. Sie öffnet den Korkenverschluss – und heraus kommt der zwölfjährige Flaschengeist Kalifson. Er ist ziemlich schlecht gelaunt, denn er hat eine lange, unfreiwillige Reise hinter sich, und gegen den Korkenverschluss seiner Flasche ist er machtlos. Sein Vater Kalif hat ihn nämlich vorerst nur mit begrenzten Zauberfähigkeiten ausgestattet, weil Kalifson leider schon ziemlich viel zauberischen Unfug angestellt hat. Anna ist begeistert, denn bisher kannte sie Flaschengeister nur aus Büchern und aus dem Fernsehen. Aber der hier ist echt. Das möchte sie am liebsten sofort ihren Eltern und ihrem Freund Tom erzählen, doch Kalifson protestiert: Er hat überhaupt keine Lust auf den zu erwartenden Presserummel und findet es viel interessanter, Annas geheimer Gast zu sein.

Folge 2: Kalifson baut Mist

Anna nimmt Kalifson in seiner Flasche mit nach Hause – mit dem strikten Hinweis an ihre Eltern, dass niemand außer ihr die Flasche jemals öffnen dürfe. Sie versteckt die Flasche in ihrem Kleiderschrank – mit ungeahnten Folgen, denn Kalifson hat eine Mottenkugelallergie! Erst niest er in einer Tour und dann wollen seine Zauberkünste einfach nicht wie gewohnt gelingen. Richtig brenzlig wird es, als Anna, Tom und Kalifson einem betrügerischen Taxifahrer auf die Schliche kommen. Bleibt nur noch der Zauber für Notfälle …

Mitwirkende:
Anna: Charlotte Sponholz
Kalifson: Philipp Hirschfeld
Tom: Christoph Stadtler
Annas Vater: Burghart Klaußner
Elke: Ulrike Grote
Toms Mutter: Anne Moll
Frau Bültemann: Erika Skrotzki
Kalifsons Vater: Dietmar Mues
Kurt: Hilmar Eichhorn
1. Taxifahrer: Michael Gerlinger
2. Taxifahrer: Marc Zippel
Herr Schümann: Peter von Klarmann

Komposition: Mark Scheibe
Regie: Holger Rink
Redaktion: Jörgpeter Ahlers

Das Hörspiel ist eine Produktion von NDR/WDR/RB